Der Wochenmarkt in St. Goar hat sich zu einem beliebten Treffpunkt mit zahlreichen Angeboten, die nur hier zu finden sind entwickelt.

Der Wochenmarkt in St. Goar und St. Goarshausen hat sich in den vergangenen Wochen sehr gut entwickelt. Viele Markthändler haben bereits ihre Stammkunden gefunden, die hier ihren Lieblingskäse, die geräucherte Forelle aus dem Westerwald oder frisches Obst und Gemüse aus der Umgebung kaufen. Die Nachfrage nach Ständen übersteigt an einigen Tagen bereits das Platzangebot. Trotzdem wird versucht, im Frischebereich noch mehr Angebote zu schaffen. Hierzu werden bereits vielversprechende Gespräche mit interessierten Händlern geführt.

Im Sommer lud der Markt zum Verweilen ein und etablierte sich zu einem Treffpunkt. Live-Musik, Kunst und Weinproben bildeten einen wunderbaren Rahmen. Aber auch in der dunklen Jahreszeit entfaltet der Markt einen eigenen Reiz. Die vielen kleinen Lichter der Stände schaffen eine ganz besondere Atmosphäre am Rhein.